Das Programm 2017

Grußwort

Bei vielen von Ihnen ist die Euskirchener Kulturnacht, die in diesem Jahr bereits zum 11. Mal ĂŒber die BĂŒhne(n) geht, als kultureller Höhepunkt jedes Jahr fest eingeplant. Nach dem 10-jĂ€hrigen JubilĂ€um im letzten Jahr bietet die Zahl 11 hierzulande sicherlich ebenso viel Grund zum Feiern – so erwartet Sie auch in 2017 eine absolut sehens- und erlebenswerte Kulturnacht mit vielen neuen KĂŒnstlern und einigen Highlights.

AusgewĂ€hlte KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstler aus den verschiedensten Kulturbereichen prĂ€sentieren in jeweils 20-minĂŒtigen Ausschnitten einen Einblick in ihr umfangreiches und vielseitiges Repertoire. Ob Musik, Theater, Kabarett, Mentalmagie, Zauberei, Comedy, Lesung, Artistik oder gar eine Weindegustation – fĂŒr jeden kulturell Interessierten wird in der „langen Nacht der Kultur“ etwas geboten.

Beginnend um 19.00 Uhr werden sich in jeder der 15 teils ungewöhnlichen SpielstĂ€tten zwei KĂŒnstler abwechseln oder inhaltlich abwechselnde Programmausschnitte prĂ€sentieren. Dies ermöglicht Ihnen, an einem Abend eine große Vielfalt an kĂŒnstlerischen Darbietungen genießen zu können. Stellen Sie sich Ihr eigenes Programm mit Ihren persönlichen Favoriten zusammen und erleben Sie einen unvergesslichen Abend ganz nach Ihrem Geschmack!

Die Pause zwischen den Auftritten dauert ebenfalls 20 Minuten. Zeit genug, um bequem zu Fuß in die nĂ€chste SpielstĂ€tte zu gelangen. In vielen SpielstĂ€tten werden GetrĂ€nke und/oder klei- ne Snacks als Fingerfood angeboten, welche Sie vor Ort oder auch bequem auf dem Weg zur nĂ€chsten „Location“ genießen können. So verpassen Sie keine Veranstaltung und unterstĂŒtzen zudem die Betreiber, die sich mit der Verpflegung einen kleinen Ausgleich zum geleisteten Aufwand schaffen können.

Die 11. Euskirchener Kulturnacht endet um 24.00 Uhr, so dass Sie im Anschluss den Abend noch gemĂŒtlich in der Euskirchener Gastronomie ausklingen lassen können.

Ein besonderer Dank gilt denjenigen, die ihre Einrichtung bzw. ihr Haus zum ersten oder wiederholten Male als SpielstĂ€tte zur VerfĂŒgung stellen. Ebenso möchte ich den vielen Helferinnen und Helfern danken, die es ermöglichen, dass Sie als Besucherinnen oder Besucher wĂ€hrend der Kulturnacht einen reibungslosen Spielbetrieb erleben. Zudem danke ich allen Spendern und Sponsoren, die mit ihren großzĂŒgigen Zuwendungen wiederum einen wesentlichen Teil zum Gelingen der Kulturnacht beitragen.

Viel VergnĂŒgen und herzliche GrĂŒĂŸe

Ihr

Dr. Uwe Friedl (BĂŒrgermeister)

 

Unser Programmheft

Info

info_header

SpielstÀttenplan

Tipps

tipps_header

Die Tickets in Form von ArmbĂ€ndchen berechtigen zum Eintritt in alle SpielstĂ€tten der Kultur- nacht und sind erhĂ€ltlich im Vorverkauf (15,00 €) beim Wochenspiegel (Gerberstr. 41), in der Galeria Kaufhof Euskirchen (Spiegelstr. 14, Hauptkasse, I. Etage), im Kulturhof – Stadtbibliothek bzw. Mittwoch und Sonntag im Stadtmuseum (Wilhelmstr. 32-34) sowie im SVE Service-Center (Oststr. 1-5), ĂŒber www.euskirchener-kulturnacht.de/tickets (15,00 € zzgl. 2,90 €) oder an der Abendkasse (18,00 €) in allen SpielstĂ€tten.

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr und Inhaber des EU-Passes haben freien Eintritt. Jugendliche erhalten bei Vorlage des Personalausweises an allen Vorverkaufsstellen und Abend- kassen ein kostenloses EintrittsbĂ€ndchen. Gegen Vorlage des EU-Passes kann in der Vorverkaufs- zeit zwischen 9 und 16 Uhr im City-Forum, Hochstraße 39-41, PĂ€chterwohnung (Zugang ĂŒber Treppenaufgang), ein kostenloses EintrittsbĂ€ndchen bezogen werden.

Noch ein wichtiger Hinweis: Die Vorstellungen finden alle zeitgleich statt. Seien Sie bemĂŒht, den Vorstellungsraum rechtzeitig zu betreten. Der Einlass in eine laufende Veranstaltung ist nicht möglich. BerĂŒcksichtigen Sie bitte, dass in einigen SpielstĂ€tten nur ein begrenztes Platzangebot vorhanden ist. Eine Platzreservierung ist nicht möglich! Zudem besteht mit dem Erwerb eines EintrittsbĂ€ndchens kein Anspruch auf den Besuch einer bestimmten SpielstĂ€tte. Bitte haben Sie hierfĂŒr VerstĂ€ndnis! Einlass in alle SpielstĂ€tten ist um 18.30 Uhr. Im Programmheft finden Sie zu jeder SpielstĂ€tte Informationen zu: Anzahl der SitzplĂ€tze, Barrierefreiheit, Übersetzung in GebĂ€r- densprache, Angebot von Speisen und GetrĂ€nken.

ProgrammÀnderungen nach Redaktionsschluss sind manchmal nicht zu vermeiden. Die aktu- ellsten Informationen finden Sie auf www.euskirchener-kulturnacht.de.

 

behindertengerecht_logoBarrierefrei   deaf-logoGebÀrdensprache   essen_logoCatering   glasGetrÀnke

Dicker Turm

SpielstÀtte:  1
ca. 50 PlÀtze

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr

FlamenCaOs CONnexion – Flamencotrio mit Tanz, Gitarre und Gesang
"¥Olé, olé y olé!"

FlamenCaOs CONnexion ist ein zeitgenössisches Flamenco-Ensemble, das multidisziplinĂ€r Flamenco, Tanztheater und Performance vereint. Das Trio wurde Ende 2016 in Köln gegrĂŒndet, um die Grenzen des traditionellen Flamenco infrage zu stellen, zu ĂŒberwinden und neue SphĂ€ren zu kreieren. Gezeigt wird eine kleine Auswahl aus dem letzten StĂŒck„FlamenCaOs CONnexion NaKa & Friends“, welches im MĂ€rz 2017 im Horizont Theater in Köln uraufgefĂŒhrt wurde. Dabei wird die Tradition dem Innovativen gegenĂŒbergestellt, ohne dass das eine dem anderen den Rang ablĂ€uft. Gesang, Gitarre und Tanz wer- den zu einer Einheit, die Raum fĂŒr offene musikalische Dialoge und Improvisation lĂ€sst. FlamenCaOs CONnexion sind: Nati Blanco (Tanz), Franco Carmine (Gitarre) & Juan CĂĄrdenas (Gesang).

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Christoph Möckel (Saxophon) & Oliver Lutz (Bass)
„Sax with a Bass“ - The Art of Duo

Seit Christoph Möckel, Saxophonlehrer an der Musikschule Euskirchen, und Oliver Lutz ihr Studium an der Hochschule fĂŒr Musik und Tanz Köln gemeinsam mit Diplomkonzert „summa cum laude“ abgeschlossen haben, ist eine Menge passiert: Beide sind mit den unterschiedlichsten Besetzungen und Bands auf mehr als 20 CDs zu hören, haben an die 400 Konzerte, davon 150 gemeinsam, in Jazzclubs und bei Festivals in ganz Deutschland und Europa gespielt und sich zu gefragten Musi- kern der kreativen Kölner Jazzszene etabliert. Grund genug, diese nun fast 10-jĂ€hrige (musikalische) Freundschaft mit einem Programm in einer intimen Duobesetzung zu feiern. Jazz der Spitzenklasse!

Ausrichter: Musikschule Euskirchen

Altes Rathaus

SpielstÀtte:  2
behindertengerecht_logo deaf-logo glas essen_logo100 PlÀtze

19 Uhr / 20.20 Uhr deaf-logo / 21.40 Uhr / 23 Uhr

Vanessa Maurischat
„Amor & Psycho“ – Sing.Sprech.Kabarett

Das Herz zerschossen von Amors Pfeilen, wie schön wĂ€re das! Doch stattdessen ist das Hirn zermĂŒrbt von den eigenen Psychosen. Der alltĂ€gliche Wahnsinn und der wahnsinnige Alltag: Kann man Löffelchen liegen mit jemandem, den man aufgegabelt hat? Darf man als Veganer die Salamitaktik anwenden? Vanessa Maurischat versucht Ordnung in eine unordentliche Welt zu bringen. Zwischen Liebe und Wahnsinn ist es schließlich nur ein schmaler Grat. Ein Grat, auf dem Vanessa Maurischat traumwandlerisch balanciert. Singen ist die beste Medizin und das Klavier der Herzschrittmacher fĂŒrs GemĂŒt. Amor & Psycho, mit Liebe gegen den tĂ€glichen Wahnsinn! Ein Muss fĂŒr Schlauberger, Angsthasen, Hobbypsychopathen und Möchtegerncasanovas.

 

19.40 Uhr/ 21 Uhr deaf-logo/ 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Oddlings
„Mannekino“


In der Auslage seines Retro-LĂ€dchens erlebt der Dekorateur Marvin unerwartete Turbulenzen mit seiner liebsten Schaufensterpuppe Moon. Ihr das perfekte Outfit anzuziehen, beflĂŒgelt seine Phan- tasie. Als Moon unerwartet zum Leben erwacht, beginnt eine phantastische Geschichte, die mit akrobatischer Finesse in Szene gesetzt wird.

„Mannekino“ verknĂŒpft auf beeindruckende Weise artistisches Können mit der Poesie des Theaters.

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

discothek nachtszene

SpielstÀtte:  3
50 PlÀtze (VA 1) / 70 PlÀtze (VA 2) glasessen_logo

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr

Thomas Nicolai
„Mit alles! EXTRASCHARF!“

Achtung, Zwerchfellattacke! Mit seinem neuen feurig-spritzigen Best-of-Kulinarium „Mit alles! EXTRASCHARF!“ bringt der Altmeister der gehobenen Cuisine, pardon, Comedy, wieder das Beste aus seinen Shows auf die BĂŒhne – nachgewĂŒrzt, verfeinert und neu arrangiert. Ein Genuss – und ein Muss – fĂŒr Goutierer des vielschichtigen Humors. Seine Fans kennen und lieben Thomas Nicolai als den Mann der tausend Gesichter. Auch dieses Mal dĂŒrfen sie sich auf ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten freuen.

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Steven RĂ¶ĂŸler-McAulay
„Eine kleine Weißweinreise“

Alle Weißweine schmecken gleich? Eine wirkliche Geschmacksvielfalt bieten nur Rotweine? „Ganz im Gegenteil“, sagt Steven RĂ¶ĂŸler-McAulay, einer der „Top50 Sommeliers“ in Deutschland, und nimmt Sie mit auf eine kleine Weinreise. Lassen Sie sich ĂŒberraschen von der Unterschiedlichkeit der drei zur Degustation angebotenen Weißweine und erfahren Sie nebenher interessante Details, zum Beispiel ĂŒber den deutschen Wein im internationalen Vergleich oder welchen Ein- fluss der Klimawandel auf den Wein hat. Steven RĂ¶ĂŸler-McAulay ist IHK-geprĂŒfter Sommelier, Mit- glied im Beirat der Sommelier-Union Deutschland und einer der Top50 Sommeliers in Deutschland.

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

solino ristorante & bar


SpielstÀtte:  4

deaf-logo glas essen_logo 100 PlÀtze

19 Uhr deaf-logo / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr

Frank Sauer
„Mit Vollgas in die Sackgasse“

Kennen Sie das auch? Man steht am Ostersonntag morgens auf, macht sich Kaffee, und zack – zwei Stunden spĂ€ter ist schon wieder Dezember. Das Leben hetzt an uns vorbei und wir mĂŒssen gucken, dass wir irgendwie hinterher kommen. Zwischendurch mal ausatmen, kurze Pause, Au- gen zu, dann aber wieder drauf auf den Zug und keine Zeit verlieren. Zwischen zwei GeschĂ€fts- terminen schnell einen Crash-Kurs im Power-Relaxing mit Kompakt-Yoga bei meditativer Musik in fĂŒnffacher Geschwindigkeit. Gegen die Stressfalten kurz straffen, liften, Botox und weiter geht’s.
„Mit Vollgas in die Sackgasse“ ist ein kabarettistischer Hochgeschwindigkeitsabend mit Frank Sau- er, der es sich nicht nehmen lĂ€sst, auch mal ein Loblied auf die Faulheit zu singen. Denn Faulheit ist nichts anderes als die Kunst, vorsorglich schon mal Pause zu machen, bevor man mĂŒde wird.

 

19.40 Uhr deaf-logo / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Martin Frank
„Alles ein bisschen anders“

Tja ... wenn man als Landwirtssohn kein technisches Talent vorweisen kann, hört man irgendwann den Satz:„Geh mit Gott – aber geh!“ Jetzt wĂ€r er da: das Landei Martin Frank in der hektischen Lan- deshauptstadt MĂŒnchen. Da sind Integrationsprobleme vorprogrammiert. Vor allem, wenn man wie Martin von seiner Großmutter nach alten Bauernregeln erzogen wurde. So kommt es in einer einfachen U-Bahnfahrt zu schwerwiegenden MissverstĂ€ndnissen mit seinen Mitreisenden. „Zum BrĂŒllen komisch, zum Heulen schön und dazwischen einfach nur zum Staunen.“ (Passauer Neue Presse)

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

kulturhof · stadtmuseum


SpielstÀtte:  5
100 PlÀtze glas essen_logo  behindertengerecht_logo

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr 

Ralph Erdenberger unterstĂŒtzt von eßkultur Köln
„FAKE NEWS“ – hĂ€ppchenweise 


Fake news sind nicht etwa eine neue Erfindung, sondern waren bereits im 18. Jahrhundert Ă€u- ßerst populĂ€r. Erleben Sie hautnah den unter der Bezeichnung LĂŒgenbaron berĂŒhmt gewordene GeschichtenerzĂ€hler Baron von MĂŒnchhausen. Begeben Sie sich mit Ralph Erdenberger (u. a. be- kannt als Moderator von WDR 5-TagesgesprĂ€ch) in die Welt eines Phantasten aus dem 18. Jahrhundert. Abgerundet wird die LĂŒgengeschichte ĂŒber dessen Jagd nach dem Hasen mit acht Pfoten durch barocke Geschmackserlebnisse: Griebenschmalz auf Bauern-Zelten, Mousse von gerĂ€ucherten Seefischen an wilden KrĂ€utern, Lerchenpastete (singvogelfrei), NonnenfĂŒrzla mit Trisaney, aufge- tragen von eßkultur Köln.

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

LĂŒhning & Nendza
LĂŒhning & Nendza spielen Songs. Eigene. Und auch von anderen. Auf eigene Art. Wagen einen Spagat von Degenhardt zu Michael Jackson. Und manches mehr. Sie spielen pur mit Stimme und Kontrabass. Und dann doch nicht so pur mit Loops, E-Bass, Effekten und Bass-Schlitztrommel. LĂŒhning & Nendza spielen Jazz, denn sie geraten sehr gerne auf improvisatorische Abwege.
Inga LĂŒhning: Stimme, AndrĂ© Nendza: BĂ€sse, Bass-Schlitztrommel

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

jugendvilla


SpielstÀtte:  6
behindertengerecht_logo glas  50 PlÀtze

Diese SpielstÀtte wird von Die_Gruenen_Logo betreut.

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr

Jan van Weyde
„Große Klappe die Erste“

Jan van Weyde ist Comedian und Schauspieler. Sein Beruf steht im krassen Gegensatz zur Bo- denstĂ€ndigkeit seines Familienlebens und damit seiner wohl wichtigsten Rolle, nĂ€mlich der als Papa. Seine kleine Tochter kommt ganz nach ihm, sie spielt und brabbelt den ganzen Tag und stellt das sowieso schon komplizierte Leben eines Freiberuflers noch einmal auf den Kopf. Diese Perspektive schĂ€rft den Sinn fĂŒr den alltĂ€glichen Wahnsinn und wirft Fragen auf, die in Jans Welt von eklatanter Bedeutung sind: Warum ist er ein Sprecher und kein Schweiger? Wie konnte Harald Töpfer eine Hollywood-Karriere machen? Was haben Bud Spencer und Jamie Oliver gemeinsam? Und warum gibt es in unserer schönen Sprache immer mehr Anglizismen?

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Yatao
„Magical Handpan & Didge“

Schließen Sie die Augen und erleben Sie den wunderbaren Klang der Handpans. Staunen Sie ĂŒber die einzigartigen, warmen KlĂ€nge und Melodien, die Malte und Alex diesen faszinierenden Instrumenten zu entlocken vermögen. Die beiden jungen MĂ€nner verbindet die große Liebe zu diesem ungewöhnlichen Instrument. Seit 2014 sind sie sowohl einzeln wie auch gemeinsam in der ganzen Welt unterwegs, um mit ihrer Musik eine AtmosphĂ€re von totaler Entspannung und Inspiration zu verbreiten. Dabei tauscht Alex seine Handpan auch schon mal gegen ein Didgeri- doo ein. Dynamisch improvisierte KlĂ€nge wie aus einer anderen Welt.

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

parkhotel


SpielstÀtte:  7
60 PlÀtze  glas essen_logo behindertengerecht_logo 

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr  / 23 Uhr

.RAFFINADE.
„Das echte Neue ist das, was niemals alt wird. Trotz der Zeit.“

In einer Zeit der austauschbaren Einweggrooves setzt Raffinade auf Charakter, auf echte Spielfreude, auf Swing, Soul, Sexyness – cool und stilvoll – getragen von virtuoser Leichtigkeit, die das Herz bewegt, weil sie die Seele berĂŒhrt. Raffinade lebt Musik und setzt mit einer Begeisterung fĂŒr leidenschaftlich handgemachte Songs ein harmonisches Ausrufezeichen gegen die lĂ€rmende Wegwerfkultur dieser Tage. Liebevoll arrangiert und verfeinert Raffinade warm vertraute KlĂ€nge im Stil des Great American Songbook und interpretiert Kompositionen von Susanne Riemer. Kleine Feinigkeiten. Aber atemberaubend. Auch fĂŒr die Ohren.

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Sonja Kandels, Christian Thomé & Sue Schlotte
„Stimme, Schlagzeug & Cello “

Die Musik des Trios mit Sonja Kandels als SĂ€ngerin, Sue Schlotte am Cello und Christian ThomĂ© am Schlagzeug ist ein besonderer Mix aus traditionellen afrikanischen KlĂ€ngen und modernen und improvisierten Sounds. Sonja Kandels, die ihre Kindheit in Westafrika verbrachte, singt in Englisch, afrikanischen Sprachen und ihrer eigenen Phantasiesprache. Sue Schlotte bespielt ihr Cello mit den HĂ€nden perkussiv oder mit einem Rundbogen, lĂ€ĂŸt es mal klassisch, mal nach Didgeridoo oder Gamelan klingen. Christian ThomĂ© begleitet die beiden Musikerinnen mit seinem erfrischend unkonventionellen, facettenreichen Schlagzeugspiel. Ein Hörgenuss, der immer wieder fĂŒr Überraschungen sorgt!

Ausrichter: AMERON Parkhotel Euskirchen

treffpunkt sve


SpielstÀtte:  8
behindertengerecht_logo glas essen_logo 20 Sitz- & 40 StehplÀtze

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr

Ede der Barde
„Singen macht glĂŒcklich“

Seit sechs Jahren veranstaltet der SĂ€nger aus Bad MĂŒnstereifel Mitsingkonzerte im Großraum Euskirchen. Durch seine sympathische und begeisternde Art auf der BĂŒhne lĂ€sst sich sein Publi- kum – meist schon nach den ersten Akkorden seiner 12-saitigen Gitarre – zum Singen animie- ren. Das reichhaltige Repertoire des modernen Barden reicht von stimmungsvollen Volksliedern ĂŒber deutschsprachige Schlager und kölsche Lieder bis hin zu bekannten englischen Pop-Songs. Die Texte werden ĂŒber einen Beamer an die Wand gestrahlt. Vor zwei Jahren stand der Musiker schon an gleicher Stelle als erster Tenor auf der BĂŒhne und bescherte dort – gemeinsam mit der MĂŒnstereifeler MĂ€nnergesangsformation„HĂ€zzblood“ – dem Publikum viele glĂŒckliche Momente.

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Avida Molinera
„Flamenco und mehr
“

Kraft, Stolz, Leidenschaft, Sehnsucht, Verzweiflung
 Flamenco vereinigt mit seinen unterschied- lichen Stilen die schier unerschöpfliche Palette menschlicher GefĂŒhle. Die TĂ€nzerin Avida Molinera zeigt in ihrem Programm klassischen und modernen Flamenco, Fremdes und Eigenes, feste Choreo- grafie und Improvisation und vor allem ihre Leidenschaft fĂŒr den Tanz im Allgemeinen und den Flamenco im Besonderen.

Ausrichter: Stadtverkehr Euskirchen GmbH

casino


SpielstÀtte:  9
160 PlÀtze glas essen_logo behindertengerecht_logo

19 Uhr /  20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr

Norwegian Wood – 3 Gitarren, 3 Stimmen
„Musik aus den frĂŒhen Sixties“

Die drei brillanten Beatles-Protagonisten entfĂŒhren ihre Zuhörer in die Zeit, in der die Popmusik begann – in die frĂŒhen Sixties. Neben der PrĂ€sentation bekannter und weniger bekannter Beatles- songs prĂ€sentiert das Trio kleine Geschichten und wissenswerte Kleinode aus der Zeit ihrer Helden, der Beatleszeit. Ein kurzweiliger Programmverlauf ist somit garantiert und sorgt beim Publikum fĂŒr viele„Aha“- und „Weißt du noch"-Momente.

 

19.40 Uhr /  21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Julius Esser – Slam Poet
„Studium UniVERSale“

„Bevor man das Erlebte vergisst, schreibt man es besser auf – danach kann man davon erzĂ€hlen!" Getreu diesem Motto bringt der Slam-Poet Julius Esser sein Poesie-Sammelwerk„Studium UniVER- Sale" nun auch auf die BĂŒhne. Ein Wort-Feuerwerk aus humoristischen Kurzgeschichten, Gedichten ĂŒber Prosa-Poser, kurios-kritische KuriositĂ€ten, Helden-Lyrik vs. Liebes-Epik, Drama, Komödie und, und, und ... Ein erfrischendes Live-Programm in der wohl schönsten Art, hausgemachte Literatur vorzutragen.

Ausrichter: kultur- und förderverein CASINO e.V.

herz-jesu-kirche


SpielstÀtte:  10
behindertengerecht_logo    300 PlÀtze

19 Uhr / 19.40 Uhr / 20.20 Uhr / 21 Uhr /
21.40 Uhr / 22.20 Uhr / 23 Uhr / 23.40 Uhr

Sebastian Rodriguez & Manfred Sistig
„Abendsegen“ – Musik fĂŒr Klavier und Harmonium

Lange wurde das Harmonium hierzulande als wimmernder Orgelersatz verschmÀht. Da verwun- dert es zunÀchst, dass namhafte Komponisten des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahr- hunderts das Instrument wegen seiner charakteristischen Klangfarben sehr wohl schÀtzten und sogar in Symphonien (Mahler) und Opern (Strauss) einsetzten.
Allerdings muss erwĂ€hnt werden, dass die hier geforderten Instrumente nicht wie meist ĂŒblich mit Saugwind, sondern mit Druckwind gespielt werden, der raumfĂŒllenden Klang und eine enorme dynamische Bandbreite ermöglicht. Solche kĂŒnstlerisch vielseitigen Instrumente inspi- rierten Komponisten nicht nur zu Originalkompositionen, sondern auch zu Bearbeitungen von Orchesterwerken. Die Kombination von Harmonium und Klavier hat sich dabei als klanglich be- sonders reizvoll erwiesen.

Zwei Beispiele fĂŒr diese Besetzung erklingen heute in der Herz-Jesu-Kirche: die Originalkompo- sition „PrĂ©lude, Fugue et Variation“ (1884) von CĂ©sar Franck und der „Abendsegen“ aus der Oper „HĂ€nsel und Gretel“ (1893) in der Bearbeitung von August Reinhard (1831–1912).

Am Klavier ist der argentinisch-deutsche Konzertpianist Sebastian Rodriguez zu hören. Manfred Sistig spielt ein Harmonium des Instrumentenbauers Merklin&Schuetz/BrĂŒssel aus dem Jahr 1853. Freuen Sie sich auf eine Kulturnacht, in der bezaubernde Musik und raffinierte Klangmischungen im hohen Gewölbe der Herz-Jesu-Kirche widerhallen.

Ausrichter: Katholische Kirchengemeinde St. Martin Euskirchen

evangelische kirche


SpielstÀtte:  11
430 PlÀtze behindertengerecht_logo

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr ‱ Programm 1
19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr ‱ Programm 2

Muddy Shoes
Irische Musik
(Programm 1)

Die Muddy Shoes sind vier Musiker aus NRW, die sich der traditionellen irischen Musik ver- schrieben haben. Mit mitreißenden Melodien und abwechslungsreichen Liedern entfĂŒhren sie ihre Zuhörer nach Irland in gemĂŒtliche Pubs und auf grĂŒne HĂŒgel.

Muddy Shoes
Irische Musik mit Tanz
(Programm 2)

In jeder zweiten Programmeinheit dĂŒrfen die Zuhörer nicht nur auf ihren PlĂ€tzen mitwippen, sondern – unter fröhlicher Anleitung – das Tanzbein schwingen!

Muddy Shoes sind:
Sebastian Schaak: Gitarre, Uilleann Pipes
Dorothee Lindenbaum: Gesang, Concertina, Bodhran
Julia Weber: Geige, Piano, Gesang
Roland Hebborn: Banjo, Mandoline, Gesang

Ausrichter: Evangelische Kirchengemeinde Euskirchen

4MIND


SpielstÀtte: 12
behindertengerecht_logo deaf-logo glas essen_logo 70 PlÀtze

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr / 23 Uhr deaf-logo 

Corinne Sutter
„Eine Frau, eine Leinwand...“

Scheinbar willkĂŒrlich verteilt Corinne Sutter (bekannt aus der Fernsehshow „die grĂ¶ĂŸten Schweizer Talente“) im Takt der Musik Farbe auf die Leinwand und malt in wenigen Minuten mit flinken Pin- selstrichen ein Kunstwerk. Sie arbeitet dabei nicht nur beidhĂ€ndig und auf dem Kopf, sondern nutzt auch effektvolle Techniken wie Neon und Glow in Dark. Corinne Sutter ist außerdem eine witzige und charmante Karikaturistin, die in KĂŒrze die typischen GesichtszĂŒge des GegenĂŒbers auf‘s Blatt zaubert.

Erleben Sie in 20 Minuten beide Talente von Corinne Sutter – eine Frau, die verblĂŒfft und begeistert!

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr deaf-logo 

VolxbĂŒhne-Bonn
„Kurt Tucholsky: Schloss Gripsholm“

Die VolxbĂŒhne-Bonn spielt„Schloß Gripsholm" von Kurt Tucholsky,
eine heiter-melancholische Liebesgeschichte, die Lebensgeschichte eines Sommers.

Es spielen fĂŒr Sie Ruth Schiefenbusch, Yael Anspach und JĂŒrgen Hahn in einer Inszenierung von EnnE.

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

emil-fischer-gymnasium · mensa


SpielstÀtte:  13
120 PlÀtze glas essen_logo deaf-logo behindertengerecht_logo

Diese SpielstÀtte wird von FDP_Logo betreut.

19 Uhr / 20.20 Uhr / 21.40 Uhr deaf-logo / 23 Uhr

Dennis Schleussner
„Yo-Yo Champion – Sport Stacker – Dice Stacker“

Dennis Schleussner ist achtfacher Deutscher Meister des Yo-Yo’s und Wettkönig bei Wetten, dass..? Er zeigt Tricks, die kaum nachvollziehbar sind und physikalisch unmöglich erscheinen. Es ist, als wĂŒrde das Auge sich selbst nicht trauen. Nicht umsonst gehört er zu den fĂŒnf besten Yo-Yo-Ar- tisten der Welt! Nebenbei beherrscht er auch das Sport Stacking perfekt. (Ja, auch Plastikbecher stapeln ist eine Sportart.) Dass er auch in diesem Metier deutscher Meister und sogar Weltmeister ist, wird Sie nicht mehr wundern, wenn Sie Dennis einmal in Action erlebt haben.

 

19.40 Uhr / 21 Uhr / 22.20 Uhr / 23.40 Uhr

Ozan&Tunç
„Ab- und Zuwanderer“

Die zwei Comedians und Ensemblemitglieder der Kölner „STUNK SITZUNG“ (Ozan Akhan) und des Bonner „PINK PUNK PANTHEON“ (Tunç Denizer) kommen nochmals nach Euskirchen!
„Lothar“ der mittvierziger Dauersingle bekommt zum ersten Mal in seinem Leben Post von Frauen, die orientalischen „Loosa Brothers“ steigen auf der Karriereleiter und der geringfĂŒgig beschĂ€ftigte Arbeiter „Ali ÖztĂŒrk“ bedankt sich bei seinem grausamen Chef fĂŒr die gekĂŒrzten Arbeitszeiten bei noch weniger Lohn. Ozan&Tunç erzĂ€hlen, singen, tanzen und philosophieren, was das Zeug hĂ€lt. Lassen Sie sich verzaubern von diesem einzigartigen Duo, wenn sie ge- konnt in ihre unterschiedlichen Rollen schlĂŒpfen und mit ihrer Mimik und Gestik den Saal einfach zum Kochen bringen.

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

Stadttheater


SpielstÀtte: 14
behindertengerecht_logo deaf-logo glas essen_logo 776 PlÀtze

19 Uhr / 19.40 Uhr / 20.20 Uhr / 21 Uhr /
21.40 Uhr / 22.20 Uhr deaf-logo  / 23 Uhr / 23.40 Uhr

Timon Krause | Henning Neidhardt | Kevin Wolf
„MINDGAMES“ | Magie, Musik & Mysteriöses

Sie halten den Atem an.
Sie reißen die Augen auf.
Sie vergessen alles andere.
Sie sind voll dabei.
Sie fassen es nicht.
Sie sind begeistert.

Ein magischer Moment, an den Sie sich noch lange erinnern werden! Erleben Sie Timon Krause,
„Bester EuropĂ€ischer Mentalist 2017“, mit seiner neuen und einzigartigen 3-Mann-Show und einem Mix von Magie, Musik, Hypnose und Gedankenlesen. Begleitet wird er von den Voll- blutmusikern Henning Neidhardt (Master of Tasten) und Kevin Wolf (Profischlagzeuger mit dem richtigen Beat und Rhythmus im Blut).

MINDGAMES ist stets faszinierend, oft unbegreiflich, manchmal erschreckend, auch mal rĂŒhrend, aber immer – magisch!

„Er war unglaublich – mit seiner ungewöhnlichen magischen Performance hat er mich weggeblasen.“ (Uri Geller, bekannter Mentalist)

Ausrichter: Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen

Freie Christengemeinde


SpielstÀtte:  15
ca. 60 PlÀtze glas essen_logo

19 Uhr / 19.40 Uhr / 20.20 Uhr / 21 Uhr /
21.40 Uhr 22.20 Uhr / 23.00 Uhr / 23.40 Uhr

Matthias Drechsel
„Gospelmagic“

Magie und Gospel (nicht der Musikstil, sondern das„Evangelium“). Wie passt das zusammen? Matthias Drechsel ist Illusionist, ZauberkĂŒnstler – und jemand, dem der Glaube viel bedeutet.
Mit seinem Programm „Gospelmagic“ verzaubert Drechsel das Publikum, indem er auf faszinierende Art Fragen nachgeht, zum Beispiel: „Was ist eigentlich Illusion und was echt im Leben?“

VerblĂŒffend und unterhaltsam, nachdenklich machend und zum Schmunzeln.

Ausrichter: Freie Christengemeinde Euskirchen

 

Auf Wiedersehen!

Die 12. Euskirchener Kulturnacht findet statt am

15.09.2018

Reservieren Sie sich schon heute den Termin
Wir freuen uns auf Sie!

 

bg

Sponsoren

Impressum

impressum_header

Kreisstadt Euskirchen
Stadtbetrieb Kultureinrichtungen

Wilhelmstr. 32-34
53879 Euskirchen

Tel: 02251 – 650 74 –40
jhuthmacher@euskirchen.de

 

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website werden mit grĂ¶ĂŸtmöglicher Sorgfalt recherchiert und implementiert. Fehler im Bearbeitungsvorgang sind dennoch nicht auszuschließen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte an info(at)euskirchen.de.

Eine Haftung fĂŒr die Richtigkeit, VollstĂ€ndigkeit und AktualitĂ€t dieser Webseiten kann trotz sorgfĂ€ltiger PrĂŒfung nicht ĂŒbernommen werden. Die Kreisstadt Euskirchen ĂŒbernimmt insbesondere keinerlei Haftung fĂŒr eventuelle SchĂ€den oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.

Die Kreisstadt Euskirchen ist als Inhaltsanbieter fĂŒr die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithĂ€lt, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("externe Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von der Stadt Euskirchen noch hat die Kreisstadt Euskirchen die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die Kreisstadt Euskirchen mittels Links hinweist, spiegeln nicht die Meinung der Kreisstadt Euskirchen wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von ZusammenhĂ€ngen. Die Kreisstadt Euskirchen haftet nicht fĂŒr fremde Inhalte, auf die sie lediglich im oben genannten Sinne hinweist. Die Verantwortlichkeit liegt alleine bei dem Anbieter der Inhalte.
Links und Grafiken von Seiten mit rechtswidrigen Inhalten werden vom Webmaster - nach bekannt werden - sofort entfernt.

Urheberrecht

Alle auf dieser Website veröffentlichten Inhalte (Texte, Grafiken, Bilder, Layout, Logos usw.) unterliegen dem Urheberrecht. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der jeweiligen Berechtigten. Dies gilt insbesondere fĂŒr Bearbeitung, Übersetzung, VervielfĂ€ltigung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.

Die unerlaubte Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

 

Googleℱ Analytics

Diese Website benutzt Googleℱ Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ĂŒber die WebsiteaktivitĂ€ten fĂŒr die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte ĂŒbertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sĂ€mtliche Funktionen dieser Website vollumfĂ€nglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklĂ€ren Sie sich mit der Bearbeitung der ĂŒber Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on fĂŒr Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darĂŒber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wĂŒnschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukĂŒnftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

NĂ€here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewĂ€hrleisten.

 

Konzept, Design & Produktion
Lemm Werbeagentur GmbH
Eifelring 45-49
53879 Euskirchen

Tel.: 02251 / 79 26 - 0
Fax: 02251 / 79 26 - 26
www.lemm.de
info@lemm.de